Aktuelles

Coronavirus (SARS-CoV-2 / Covid-19): 
Aktuelle Informationen und Praxishilfen für Hausärzte

Derzeit erreichen uns viele Anregungen, Empfehlungen und Positionspapiere zur Corona-Pandemie. Wir haben uns dazu entschieden, Sie nicht zusätzlich mit eigenen Empfehlungen und Hinweisen über Rundschreiben zu überfordern. Durch unterschiedliche Kooperationen und Partnerschaften widmen wir uns verstärkt der hausärztlichen Unterstützung und Sicherung. Dies betrifft u. a. die  Beschaffung von Schutzausrüstung. Hier arbeiten wir aktiv mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg zusammen, um den Wettbewerb am Markt nicht unnötig zu verschärfen. In unserem FAQ fassen wir die wichtigsten Fragestellungen mit den zentralen Ansprechpartnern und nützlichen Linkstipps aktuell für Sie zusammen. Sie finden außerdem Antworten auf alle Fragen rund um die HZV-Abrechnung  von COVID-19 in Baden-Württemberg.

Im Fokus: Hausärzte im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie
Patienten mit Fieber und Infekten haben es zunehmend schwer, einen Termin beim Hausarzt zu bekommen. Sie müssen aber bei anhaltenden Beschwerden genauso versorgt werden. Darum werden in Baden-Württemberg nun zunehmend Fieberambulanzen von Hausärzten eingerichtet. Was beim Aufbau von Fieberambulanzen zu beachten ist und wie der Praxisalltag in Zeiten von Corona aussieht, darüber berichten unsere Hausärzte in Interviews.

UnserE FAQ zur Corona-Pandemie

Wir fordern: Einbindungen der Hausarztpraxen bei den Corona-Impfungen

Impfen ist für Hausarztpraxen originäres und fast tägliches Geschäft. Daher fordern wir, dass den Hausärzten das Impfen in ihren Praxen ermöglicht werden soll, um die Impfzentren zu unterstützen und gegen die vorherrschenden Einschränkungen schneller und effizienter vorzugehen.

Hierfür sind jedoch die Rahmenbedingungen, wie auch bei den Impfzentren, auszugestalten und das Impfen in großem hausärztlichen Maße vorzubereiten.

Wie dieser Rahmen aussehen muss, haben wir in einem Forderungspapier zusammengefasst.

19. Baden-Württembergischer Hausärztetag
findet in digitalem Format statt

Die medizinische Versorgung der Patientinnen und Patienten in Baden-Württemberg und die Sicherheit unserer Hausarztpraxisteams steht für uns als Hausärzteverband Baden-Württemberg an oberster Stelle. 

Unser Hausärztetag am 19. und 20. März 2021 findet deshalb nicht vor Ort in Stuttgart statt, sondern präsentiert sich zum ersten Mal in einem digitalen Format.

Unser Festabend und die berufspolitische Diskussion können aufgrund der Hygienevorschriften 2021 leider nicht stattfinden. Für den berufspolitischen Austausch besteht in der zweiten Ausgabe unserer Online-Sprechstunde die Möglichkeit, mit Bundesärztekammer-Präsident Dr. Klaus Reinhardt ins Gespräch zu kommen und gemeinsam über die hausärztliche Versorgung zu diskutieren.

Veranstaltungshinweis CDU
„Die Zukunft der ärztlichen Versorgung in Baden-Württemberg“


Wie wollen wir auch in Zukunft die ärztliche Versorgung in Baden-Württemberg – auf dem Land und in der Stadt – sichern? Welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung? Wie begegnen wir dem drohenden Mangel an Ärztinnen und Ärzten sowie medizinischem Fachpersonal? Wie gelingt es uns, dass Kliniken, Krankenhäuser und Arztpraxen rentabel wirtschaften können? Wie sorgen wir dafür, dass eine hervorragende gesundheitliche Versorgung auch mittel- und langfristig für alle bezahlbar bleibt?

Über diese und weitere Fragen diskutiert Dr. Susanne Eisenmann, Spitzenkandidatin der CDU mit Dr. Frank-Dieter Braun,  2. Vorsitzende des Hausärzteverbands Baden-Württemberg, und Dr. Norbert Metke, Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg in einem digitalen Gespräch. Das Gespräch findet am Freitag, 5. März 2021 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr über Webex statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Schnellzugriff

Veranstaltungskalender

Stammtisch, MFA-Qualitätszirkel oder berufspolitische Diskussion auf dem Hausärztetag: Zu allen unseren Fortbildungsformaten und Veranstaltungen können Sie sich ganz einfach und bequem online über unseren Veranstaltungskalender anmelden. 

 

Veranstaltungskalender

Arztportal

In unserem Arztportal können Sie sich einen Überblick über Ihre bei uns besuchten Veranstaltungen verschaffen oder Ihre Zertifikate downloaden.


 

Arztportal

Informationen zur elektronischen Arztvernetzung innerhalb des HZV-Vertrages mit der AOK BW

Auf unserer Seite zur eAV finden Sie alle Informationen zur Teilnahme und Sie können mit unserem eAV-Rechner ermitteln, mit was für einem Erlös Sie durch die Teilnahme rechnen können.

Alles zur eAV

Simpleshow auf Youtube

MFA-Fortbildungen 

Sie haben Fragen zu den HZV-Verträgen oder möchten sich einfach nur darüber informieren? Speziell für MFAs bieten wir regelmäßig Fortbildungen rund um die HZV an! Alles weitere finden Sie in unserem MFA-Fortbildungsbereich.
 

MFA-Fortbildungen