Aktuelles

Coronavirus (SARS-CoV-2 / Covid-19): 
Aktuelle Informationen und Praxishilfen für Hausärzte

Derzeit erreichen uns viele Anregungen, Empfehlungen und Positionspapiere zur Corona-Pandemie. Wir haben uns dazu entschieden, Sie nicht zusätzlich mit eigenen Empfehlungen und Hinweisen über Rundschreiben zu überfordern. Durch unterschiedliche Kooperationen und Partnerschaften widmen wir uns verstärkt der hausärztlichen Unterstützung und Sicherung. Dies betrifft u. a. die  Beschaffung von Schutzausrüstung. Hier arbeiten wir aktiv mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg zusammen, um den Wettbewerb am Markt nicht unnötig zu verschärfen. In unserem FAQ fassen wir die wichtigsten Fragestellungen mit den zentralen Ansprechpartnern und nützlichen Linkstipps aktuell für Sie zusammen. Sie finden außerdem Antworten auf alle Fragen rund um die HZV-Abrechnung  von COVID-19 in Baden-Württemberg.

Im Fokus: Hausärzte im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie
Patienten mit Fieber und Infekten haben es zunehmend schwer, einen Termin beim Hausarzt zu bekommen. Sie müssen aber bei anhaltenden Beschwerden genauso versorgt werden. Darum werden in Baden-Württemberg nun zunehmend Fieberambulanzen von Hausärzten eingerichtet. Was beim Aufbau von Fieberambulanzen zu beachten ist und wie der Praxisalltag in Zeiten von Corona aussieht, darüber berichten unsere Hausärzte in Interviews.

UnserE FAQ zur Corona-Pandemie

1. Online-Sprechstunde mit
Prof. Dr. Karl Lauterbach am 27. Januar 2021

Unsere berufspolitische Diskussion mit Podiumsgästen und Experten auf dem Hausärztetag 2021 kann aufgrund der Hygienevorschriften leider nicht stattfinden.

Um den Austausch zu berufspolitischen Themen zu fördern, haben wir die Online-Sprechstunde entwickelt, in der wir das ganze Jahr über interessante Gäste aus Politik und Gesellschaft mit Hausärzten zusammenbringen. 

Die erste Online-Sprechstunde findet am 27.01.2021 von 18:00-19: 00 Uhr mit dem Gesundheitsexperten Prof. Dr. Karl Lauterbach, Abgeordneter im Bundestag für die SPD-Fraktion, statt.

Die Anmeldung erfolgt über unseren Veranstaltungskalender.

19. Baden-Württembergischer Hausärztetag
findet in digitalem Format statt

Die medizinische Versorgung der Patientinnen und Patienten in Baden-Württemberg und die Sicherheit unserer Hausarztpraxisteams steht für uns als Hausärzteverband Baden-Württemberg an oberster Stelle. 

Unser Hausärztetag am 19. und 20. März 2021 findet deshalb nicht vor Ort in Stuttgart statt, sondern präsentiert sich zum ersten Mal in einem digitalen Format.

Unser Festabend und die berufspolitische Diskussion können aufgrund der Hygienevorschriften 2021 leider nicht stattfinden. Für den berufspolitischen Austausch besteht in der zweiten Ausgabe unserer Online-Sprechstunde die Möglichkeit, mit Bundesärztekammer-Präsident Dr. Klaus Reinhardt ins Gespräch zu kommen und gemeinsam über die hausärztliche Versorgung zu diskutieren.

Beitrag im SWR
Hausärzte ärgern sich über aktuelle Impfstrategie

Dr. Jürgen Herbers, Hausarzt in Pleidelsheim und Mitglied im Vorstand des Hausärzteverband Baden-Württemberg und sein Praxispartner Hausarzt Dr. Christoph Müller berichten im SWR über die aktuelle Situation in ihrer Hausarztpraxis nach dem Start der Corona-Schutzimpfung. Besonders fordernd sei im Moment die Arbeit in den Pflegeheimen, sie begrüßen, dass Hausärzte, die Pflegeheime versorgen, nun gleich geimpft werden können.

Insgesamt herrsche aber viel Verunsicherung bei den Patienten aufgrund von mangelndem Impfstoff und Impfterminen. Auch kämen viele Anfragen, ob sich Patienten nicht in der Praxis impfen lassen könnten. Dass dies nicht möglich ist, verunsichert einige, denn sie haben zu ihrem Hausarzt ein größeres Vertrauen als zu Fremden und würden eine Impfung in der Praxis bevorzugen. 

Zum Beitrag in der Mediathek

Beitrag zum Thema Impfen (ab 12:00)

Schnellzugriff

Veranstaltungskalender

Stammtisch, MFA-Qualitätszirkel oder berufspolitische Diskussion auf dem Hausärztetag: Zu allen unseren Fortbildungsformaten und Veranstaltungen können Sie sich ganz einfach und bequem online über unseren Veranstaltungskalender anmelden. 

 

Veranstaltungskalender

Arztportal

In unserem Arztportal können Sie sich einen Überblick über Ihre bei uns besuchten Veranstaltungen verschaffen oder Ihre Zertifikate downloaden.


 

Arztportal

Informationen zur elektronischen Arztvernetzung innerhalb des HZV-Vertrages mit der AOK BW

Auf unserer Seite zur eAV finden Sie alle Informationen zur Teilnahme und Sie können mit unserem eAV-Rechner ermitteln, mit was für einem Erlös Sie durch die Teilnahme rechnen können.

Alles zur eAV

Simpleshow auf Youtube

MFA-Fortbildungen 

Sie haben Fragen zu den HZV-Verträgen oder möchten sich einfach nur darüber informieren? Speziell für MFAs bieten wir regelmäßig Fortbildungen rund um die HZV an! Alles weitere finden Sie in unserem MFA-Fortbildungsbereich.
 

MFA-Fortbildungen