21. Dezember 2020

Beitrag im SWR: Hausärzteverband kritisiert die Impfpriorisierung 

Beitrag im SWR
Hausärzteverband kritisiert die Impfpriorisierung 


Hausärzte sind in der Corona-Impfverordnung nicht in der höchsten Priorität eingestuft. Dies kritisiert der Vorsitzende des Hausärzteverbands Baden-Württemberg, Dr. Berthold Dietsche in einem Interview mit dem SWR scharf. "Man muss sich darüber im Klaren sein, dass Hausärztinnen und Hausärzte seit neun Monaten an der vordersten Front der Corona-Bekämpfung stehen." Dadurch hätten Sie von früh bis spät Kontakt mit teils hochinfektiösen Erkrankten.

Die aktuelle Belastung der Hausarztpraxen sei enorm und teilweise kaum noch zu stemmen. Wie mit den Hausärzten umgegangen werde, sei skandalös, findet Dr. Dietsche: "Das ist der einzige Ausdruck, der mir dafür einfällt". Der ganze Beitrag kann in der SWR-Mediathek angehört werden.

Zum Beitrag in der Mediathek

 

Zurück Alle News