17. Juni 2020

Neu im HZV-Vertrag mit der AOK Baden-Württemberg: CovidCare

Neu im HZV-Vertrag mit der AOK Baden-Württemberg:
CovidCare unterstützt Sie bei der Betreuung
von COVID-19 Patienten

Um die Hausarztpraxis in der Coronavirus-Krise optimal bei der Versorgung von Risikogruppen zu unterstützen, stellt das Universitätsklinikum Heidelberg das neue Modul CovidCare im CareCockpit zur Verfügung. CovidCare unterstützt Sie in der telefonischen Betreuung von erwachsenen Patienten mit gesichert COVID-19 bzw. Patienten ab 50 Jahren mit klinisch dringendem Verdacht auf COVID-19 in der häuslichen Isolation. Zusätzliche Teilnahmevoraussetzung ist ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf. Ihre VERAH übernimmt das Case Management. Über das CovidCare Modul können die Behandlungsdaten, Risiken und Symptomverläufe strukturiert erfasst werden. Im CovidCare Modul können die Patientenstammdaten automatisch aus den meisten Softwaresystemen ins CareCockpit übernommen werden, so dass kein zusätzlicher Aufwand entsteht.

Antworten zu allen Fragen rum um CovidCare im HZV-Vertrag mit der AOK BW finden Sie in unserem FAQ zur Corona-Pandemie.

Zu den Corona FAQs

 

Zurück Alle News