25. Mai 2020

Praxishilfe für Ärzte und Psychotherapeuten zur Zunahme von häuslicher Gewalt in der Pandemie

Praxishilfe für Ärzte und Psychotherapeuten zur Zunahme von häuslicher Gewalt in der Pandemie

Die Medizinische Kinderschutzhotline stellt Fachkräften im Gesundheitswesen eine kostenlose Arbeitshilfe zur Verfügung. Diese soll die Beratung von Familien erleichtern, welche durch die Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen besonderen Belastungen ausgesetzt sind. Die Arbeitshilfe ist zum Download auf der Website der Kinderschutzhotline verfügbar oder kann in gedruckter Form bestellt werden.

Die „Medizinische Kinderschutzhotline“ ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördertes, bundesweites, kostenfreies und 24 Stunden erreichbares telefonisches Beratungsangebot für Angehörige der Heilberufe bei Verdachtsfällen von Kindesmisshandlung, Vernachlässigung und sexuellem Kindesmissbrauch. 

Informationen zur Praxishilfe

 

Zurück Alle News