AOK-Check 18+

Die Voreinschreibeleistung AOK-Check 18+ - Vorsorgeleistungen für Patienten von 18 bis 35

Als besondere Leistung für Ihre Patienten im Alter zwischen 18 und 35 bietet die AOK den AOK-Check 18+ an, der Ihnen die Möglichkeit bietet auch Patienten unter 35 Jahren, die noch nicht in die HZV eingeschrieben sind, eine umfangreiche Form der Vorsorge anzubieten. 

Der AOK-Check 18+ umfasst einen als Vorbereitung durch den Patienten auszufüllenden Fragebogen (diesen können Sie aus der Software abrufen), einen für den Patienten kostenlosen, individuellen Gesundheits-Check-Up mittels des Werkzeugkastens sowie eine motivationale Beratung. 

Ziel des AOK-Checks 18+ ist es, Krankheiten und Risikofaktoren frühzeitig zu erkennen, eine Krebsvorsorge durchzuführen und schon junge Menschen von der HZV zu überzeugen. 

Um den AOK-Check 18+ durchzuführen, finden Sie in Ihrem Softwaresystem bei allen noch nicht in die HZV eingeschriebenen AOK-Patienten einen Abrechnungsbutton. Wenn Sie bei Ihrem Patienten die Vorsorgeleistung durchführen, können Sie dies mit dem Button dokumentieren. Schreibt sich der Patient danach innerhalb der nächsten zwei Quartale wirksam in die HZV ein, wird der AOK-Check 18+ automatisch mit 40,00 € im ersten Quartal der Teilnahme vergütet.

Natürlich können Sie die Leistung auch bei schon in die HZV eingeschriebenen Patienten durchführen, in diesem Fall ist die Leistung dann im Rahmen der kontaktabhängigen Pauschale P2 abgedeckt und es erfolgt keine zusätzliche Vergütung. 

Weitere Informationen und Unterlagen:

Patienteninformationen zum AOK-Check 18+
Informationen zum AOK-Check 18+
Patientenfragebogen
Werkzeugkasten
Motivationale Beratung