Rundum gut versorgt - patientenorientierte versorgung in der hzv

Rundum gut versorgt - 

Patientenorientierte Versorgung in der HZV

Sie wollten schon immer erfahren, welche Möglichkeiten es im Bereich der Versorgungssteuerung in der HZV gibt? Dann sind Sie in dieser Onlineschulung richtig, denn dort wird auf die Elemente der Versorgungssteuerung in den HZV-Verträgen eingegangen, um in einem zweiten Schritt vergütungsrelevante Elemente wie PraCMan, das Arzneimittelmodul und die Facharztverträge zu beleuchten.

Darüber hinaus bietet Ihnen die Onlineschulung einen Überblick welche Praxishilfen für eine bessere Versorgungssteuerung in Ihrer Praxissoftware zur Verfügung stehen. Sie erfahren, welche Rolle beispielsweise das Hilfsmittelmanagement und die häusliche Krankenpflege spielen.  

Themenschwerpunkte:

  • Elemente der Versorgungssteuerung
  • Vergütungsrelevante Versorgungsteuerung in der HZV
  • Praxishilfen in der HZV

Lernziele:

  • Sie wissen, welche Bedeutung die Versorgungssteuerung in der HZV hat.
  • Sie haben einen Überblick über die Versorgungssteuerung und wissen, wie sie einzelne Elemente nutzen können.
  • Sie sind in der Lage die Elemente der Versorgungsteuerung für die eigene Arbeit im Alltag einzuordnen.

Teilnahmevoraussetzungen:
MFA einer an der HZV teilnehmenden Praxis mit ausgeprägten Kenntnissen über die Hintergründe und der Vergütungsstruktur in der HZV

Zielgruppe: MFA mit erweiterten HZV-Kenntnissen, die sich speziell mit der Versorgungssteuerung beschäftigen möchten

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer

Dauer: 1,5 Stunden

Kosten: Diese Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Aktuelle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.