ein Betriebswirtschaftlicher Blick auf die hausarztpraxis

Ein Betriebswirtschaftlicher Blick auf die Hausarztpraxis - Können wir etwas optimieren? 

Neben der Patientenbehandlung gewinnt auch ein betriebswirtschaftlicher Blick auf die Hausarztpraxis immer mehr an Bedeutung, um den langfristigen Erfolg der Hausarztpraxis zu sichern.

Im Rahmen der Schulung beschäftigen Sie sich nicht nur mit den organisatorischen Strukturen und der Analyse wichtiger Praxiskennzahlen, sondern legen besonderen Augenmerk auf das korrekte Lesen und Interpretieren des Abrechnungsnachweises. Immer im Blick bleibt dabei die Verbesserung der Wirtschaftlichkeit Ihrer Hausarztpraxis durch Delegation und Strukturierung von Arbeitsabläufen.

Wir empfehlen, dass Sie die Schulung gemeinsam als Tandem aus Arzt/Ärztin und leitender MFA besuchen, um gemeinsam den individuellen Optimierungsbedarf in Ihrer Hausarztpraxis zu erkennen und die Eindrücke aus der Schulung optimal in Ihren Praxisalltag zu integrieren. 

 Themenschwerpunkte:

  • Betriebswirtschaft in der Hausarztpraxis
  • Fallwerte analysieren und berechnen
  • Strukturierung von Abläufen in der Hausarztpraxis
  • Strukturierung und Delegation von Aufgaben in der Hausarztpraxis

Lernziele:

  • Sie verstehen die Bedeutung von Betriebswirtschaft in der Hausarztpraxis
  • Sie kennen und verstehen die Wirtschaftlichkeit der HZV-Verträge
  • Sie sind in der Lage, Aspekte der Wirtschaftlichkeit richtig anzuwenden und Optimierungsbedarf zu identifizieren
  • Sie kennen und verstehen die Bedeutung der Analyse der Strukturen und verstehen die Bedeutung der Rollenverteilung und Delegation von Aufgaben in der Hausarztpraxis

Zielgruppe:

Tandem aus Arzt/ Ärztin und PraxismanagerIn / MFA; Arzt/Ärztin, die sich vertieft mit dem Thema Betriebswirtschaftlichkeit und Optimierung von Arbeitsabläufen in der HZV-Praxis beschäftigen möchten.

MFA/PraxismanagerIn/VERAH, die für die Abrechnung zuständig ist oder selbst Aufgaben delegiert.

Teilnahmevoraussetzungen: 

  • Sicherer Umgang mit der Abrechnung im EBM und in der HZV.
  • Beherrschen der erweiterten Grundlagen der HZV-Versorgung und der Abrechnung in der HZV.

Teilnehmerzahl: max. 20 Teilnehmer

Dauer: 3 Stunden

Kosten:  60,00 € für Nichtmitglieder / 39,00€ für Mitglieder (Preise inkl. MwSt.)

Aktuelle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.