29. November 2021

Erfolgreiche Impfaktion der Hausärzte mit über 140.000 Impfungen!

Der Hausärzteverband Baden-Württemberg hatte seine Mitglieder zum landesweiten Impftag am 27.11.21 eingeladen. Die Aktion wurde von 1.300 Praxen umgesetzt und es wurden alleine am Samstag 140.000 Impfdosen verabreicht. 

„Die Hausärzte*innen haben wieder einmal unter Beweis gestellt – auf die Hausarztpraxen ist Verlass. Trotz der hohen Arbeitsbelastung und den immer wiederkehrenden Knüppeln aus der Politik haben 1.300 Hausarztteams ein hervorragendes Ergebnis erzielt. "Ein großartiges Ergebnis – dank eines großartigen Einsatzes“ betont Dr. Berthold Dietsche, Vorsitzender des Hausärzteverbandes Baden-Württemberg.

„Seit Monaten engagieren sich die Hausarztpraxen mit Ihren Teams unermüdlich im Kampf gegen die Pandemie. Nur durch das gemeinsame Engagement lässt sich diese schwierige Situation meistern. Unser Dank gilt allen Praxisteams, die teilgenommen haben und sich weiter für die Patienten einsetzen“, ergänzt der 2. Vorsitzende Dr. Frank-Dieter Braun.

Es wird auch nach dem Impftag weitere Aktionen geben. Eine Übersicht der teilnehmenden Praxen finden Interessierte unter www.dranbleiben-bw.de oder in der lokalen Presse.

 

Über den Hausärzteverband Baden-Württemberg

Der Hausärzteverband Baden-Württemberg ist einer von 17 Landesverbänden des Deutschen Hausärzteverbands. Er vertritt die Interessen von über 4.000 Hausärztinnen und Hausärzten in Baden-Württemberg gegenüber der Ärztekammer, der Kassenärztlichen Vereinigung, den Krankenkassen und den Landesministerien. Alle Aktivitäten des Hausärzteverband Baden-Württemberg stehen auf der Website des Landesverbands (hausarzt-bw.de) bereit.

 

Pressekontakt

Manfred King, Pressesprecher Hausärzteverband Baden-Württemberg,
Kölner Straße 18 | 70376 Stuttgart | Telefon: 0172-2010390 | E-Mail: manfred.king@hausarzt-bw.de

 

Pressemitteilung als PDF

 

Zurück Alle Pressemitteilungen